Das ist unser Land!

Chez nous

F/B 2016, 117 Min., Regie: Lucas Belvaux

mit Émilie Dequenne, André Dussolier, Guillaume Gouix, Catherine Jacob, Anne Marvin, Patrick Descamps

Pauline arbeitet als Krankenpflegerin, die ihre Patienten zuhause versorgt. Aufgrund ihrer Offenherzigkeit und Zuverlässigkeit ist sie überaus beliebt – ein Umstand, den sich eine rechtspopulistische Partei zunutze machen will. Diese sucht für die kommende Wahl eine charismatische und zugleich glaubwürdige Person mit Vorbildcharakter und schlägt Pauline eine Kandidatur vor. Die Mutter zweier Kinder hat sich bisher wenig für Politik interessiert. Doch geschmeichelt durch die Anfrage und motiviert durch die Möglichkeit, etwas in der Gesellschaft zu bewirken, lässt sie sich auf das Angebot ein und gerät in einen Strudel von Intrigen, Machtspielen und Feindseligkeiten.

 

Der neue Film des Belgiers Lucas Belvaux (38 Zeugen, Lösegeld) löste mit seiner expliziten Kritik am Aufstieg des Front National und an Marine Le Pen schon vor dem Kinostart in Frankreich Kontroversen aus. Im August kommt er in die deutschen Kinos.


Preview zum Kinostart im August am:

Sonntag, 09.07. 19:00 Uhr

Der Film wird in der französischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.

 

 

Ticketvorverkauf: www.metropoliskino.de

Reservierung per Mail: reservierung@metropoliskino.de oder telefonisch ab 16.30 Uhr unter 040 342353.

Die reservierten Tickets können bis 15 Min. vor Beginn des Films abgeholt werden. Die Platzwahl ist frei.