Krieg der Knöpfe

La nouvelle guerre des boutons

F 2011, Christophe Barratier, 100 Min., OmU

Schon immer bekämpfen sich die Kinder der Nachbardörfer Longueverne und Velrans ohne Gnade. Doch die Beschimpfung als «Weicheier» durch die Velraner können sich die Longueverner nicht gefallen lassen – das bedeutet Krieg! Der Anführer der Longueverner, Lebrac, ersinnt eine besondere Kriegslist: Den Gefangenen werden alle Knöpfe ihrer Kleidung abgeschnitten – besiegt und gedemütigt ist ihnen der Ärger zu Hause sicher und die Kämpfe haben nunmehr einen Namen: der «Krieg der Knöpfe». Doch als der wahre Krieg 1944 auch nicht vor dem kleinen französischen Dorf halt macht, verbünden sich Kinder und Erwachsene und stehen gemeinsam auf der richtigen Seite...

 

Vorführung am:

Mittwoch, 27.6. 10 Uhr

frz. OF mit dt. UT

 

Schulvorstellung. Empfohlen ab 12 Jahren. Erwachsene Besucher und Besucherinnen sind auch herzlich willkommen.

Eintritt für alle 3,50€. Unsere Kasse öffnet um 9.45 Uhr.