Lost in Paris

Paris pieds nus

F/B 2016, 83 Min., Regie: Dominique Abel, Fiona Gordon

mit Fiona Gordon, Dominique Abel, Emmanuelle Riva, Pierre Richard, Emmy Boissard Paumelle, Céline Laurentie

Fiona reist aus ihrem verschneiten kanadischen Heimatdorf nach Paris, um ihrer Tante Martha zu Hilfe zu eilen, die in ein Altersheim abgeschoben werden soll. Doch kaum angekommen, verliert sie durch einen unglücklichen Unfall ihr gesamtes Gepäck und muss zudem feststellen, dass ihre Tante verschwunden ist. Als wäre das nicht genug, wird die verzweifelte Fiona auch noch von einem sonderlichen Obdachlosen verfolgt, der sich auf den ersten Blick in sie verliebt hat und sie ungewollt in eine Reihe weiterer Missgeschicke manövriert. Doch um Martha wieder zu finden, wird sie seine Hilfe brauchen.

 

Die burleske Komödie des Künstler-Duos Abel-Gordon erinnert mit ihren wunderbar choreographierten Slapstickelementen an Chaplin, Keaton, Tati  und Wes Anderson und feierte gerade beim Filmfest München Deutschland-Premiere. Neben Abel und Gordon selbst glänzt Emmanuelle Riva, grande dame des französischen Kinos, als verschmitzt-freigeistige Tante Martha an der Seite der Komiker-Legende Pierre Richard.

Vorführungen am:

Samstag, 01.07. 19:00 Uhr, anschließend Skype-Interview mit dem Regie- und Hauptdarstellerduo

Donnerstag, 06.07. 21:15 Uhr

Der Film wird in der französisch-englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt.

 

Ticketvorverkauf: www.metropoliskino.de

Reservierung per Mail: reservierung@metropoliskino.de oder telefonisch ab 16.30 Uhr unter 040 342353.

Die reservierten Tickets können bis 15 Min. vor Beginn des Films abgeholt werden. Die Platzwahl ist frei.