Wild Innocence

Sauvage innocence

F/NL 2001, 117 Min., Regie: Philippe Garrel

mit Mehdi Belhaj Kacem, Julia Faure, Michel Subor, Mathieu Genet, Valérie Kéruzoré, Jean Pommier

François will einen Anti-Drogen-Film drehen – im Gedenken seiner Frau, die vor einigen Jahren an einer Überdosis gestorben ist. Die Hauptrolle verspricht er einer jungen Schauspielerin, in die er sich verliebt hat. Doch kein Produzent ist bereit seinen Film zu finanzieren – außer ein zwielichtiger Geschäftsmann, der im Gegenzug von François verlangt, einen Koffer über die Grenze zu schmuggeln. Wohlwissend, dass er es mit einem Drogenboss zu tun hat, lässt er sich auf den Deal ein – eine fatale Entscheidung.

Vorführung am:

Donnerstag, 06.07. 17:00 Uhr

Der Film wird in der französischen Originalfassung mit englischen Untertiteln gezeigt.

 

Ticketvorverkauf: www.metropoliskino.de

Reservierung per Mail: reservierung@metropoliskino.de oder telefonisch ab 16.30 Uhr unter 040 342353.

Die reservierten Tickets können bis 15 Min. vor Beginn des Films abgeholt werden. Die Platzwahl ist frei.