Z

F/AL 1969, 127 Min., Regie: Costa-Gavras

mit Yves Montand, Irene Papas, Jean-Louis Trintignant, François Périer, Jacques Perrin, Charles Denner

Nach einer pazifistischen Kundgebung in einem unbenannten, rechtskonservativ regiertem Land am Mittelmeer wird ein liberaler Oppositionsführer auf offener Straße ermordet. Die Polizei sieht in dem Vorfall jedoch nicht mehr als einen Verkehrsunfall. Ein junger Untersuchungsrichter nimmt die Ermittlungen auf und ahnt bald eine Verschwörung, die bis in die obersten Reihen der Armee und Polizei reicht.

 

Costa-Gavras’ oscarprämierter Film gilt als stilbildender Klassiker des Politthrillers.

Vorführungen am:

Freitag, 14.07. 17:00 Uhr, in der französischen Originalfassung mit englischen Untertiteln

Dienstag, 18.07. 19:00 Uhr, in der deutschen Synchronfassung

 

 

Ticketvorverkauf: www.metropoliskino.de

Reservierung per Mail: reservierung@metropoliskino.de oder telefonisch ab 16.30 Uhr unter 040 342353.

Die reservierten Tickets können bis 15 Min. vor Beginn des Films abgeholt werden. Die Platzwahl ist frei.