Die Kunst der Untertitelung

Diskussion

 

Die Übersetzung von Filmen in andere Sprachen ist notwendig für deren internationale Rezeption. Wenn der filmische Dialog professionell übersetzt und untertitelt wurde, vergisst der Zuschauer den Prozess des Lesens. Als eine Form der literarischen Übersetzung, ist die Untertitelung zugleich ein hoch qualifiziertes technisches Handwerk und eine Kunstform. Wie werden kulturelle Besonderheiten eines Landes und semantische Nuancen über die Untertitelung transportiert? Welche Beschränkungen hat die Untertitelung? Diese und weitere Fragen werden u.a. von Andrea Kirchhartz, Filmübersetzerin und Mitglied des Untertitelforums AVÜ e.V., sowie Thorsten Birk, Geschäftsführer von subs in Hamburg mit einem interessierten Fach- wie Laienpublikum diskutiert.

 

Donnerstag, 13.7. 17:00 Uhr

Dauer ca. 90 Minuten. Die Diskussion mit Präsentation von Filmausschnitten findet in deutscher Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter: reservierung@metropoliskino.de

 

Im Anschluss zeigen wir den von Studierenden des Musterstudiengangs Medientext und Medienübersetzung der Universität Hildesheim deutsch untertitelten Film Juillet Août. Für die Filmvorführung können Sie Tickets an der Abendkasse erwerben.